Die körpereigene “Hausapotheke”

Unsere Muskeln können viel mehr als nur Rohkraft freisetzen. Sie sind gleichzeitig ein hochspezialisierter körpereigener Medizinschrank. Als Nebeneffekt des Krafttrainings werden feine Botenstoffe produziert die heilend wirken. Diese Botenstoffe funktionieren im Prinzip wie Medikamente einer Hausapotheke. Einer der wichtigsten dieser Botenstoffe heißt „Interleukin 6“ und ist ein echter Tausendsassa unter diesen sogenannten Myokinen. Der Botenstoff…